Kategorie: Zeitgeschehen

berners

Ehrenbürgerwürde für Albert und Ursula Berner

Künzelsau hat Menschen, die sich in herausragender Weise für das Wohl der Bürger einsetzen und das Ansehen der Stadt steigern. Neben Carmen und Reinhold Würth sind auch Ursula und Albert Berner derartige Persönlichkeiten. So entschied der Gemeinderat, das Unternehmerehepaar zu Ehrenbürgern der Stadt Künzelsau zu ernennen.Albert Berner lebt für sein…

Frau Berger, Herr Neumann (Bürgermeister von künzelsau), Herr Keilbach

Im 20. Jahr ihres Bestehens begrüßt die Akademie Würth den 75.000 Besucher: Karin Köhler aus Neuenstadt-Stein

Künzelsau. Auch im 20. Jahr ihres Bestehens hat das Kulturangebot der Akademie Würth nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „MusikWerkstatt Würth“ mit Matthias Holtmann wurde am Sonntag, 3. April, der 75.000ste Besucher geehrt. Michael Kübler, verantwortlich für das Kulturprogramm der Akademie Würth, überreichte Karin Köhler aus Neuenstadt-Stein…

Diebstahl, Fahrerflucht, Heckenbrand

Künzelsau-Taläcker.  Eine  ca.  10  m  lange  Thuja-Hecke  geriet  am Sonntagnachmittag gegen  15.30  Uhr  im  Künzelsauer  Wohngebiet  Taläcker  in  Brand.  Noch  bevor  die ausgerückte Feuerwehr eintraf, wurde der Brand von Anwohnern gelöscht. An Hecke sowie Gartenzubehör  entstanden  Sachschäden  in  Höhe  von  etwa  600  Euro. Die  genaue Brandursache  ist  noch  unbekannt;  eventuell  kommen  Funkenflug …

Ein Schirmherr der Stadt wird 70

Professor Dr.jur. Freiherr von Stetten feiert seinen siebzigsten Geburtstag. Er ist der höchstdekorierte und meistgeehrte Bürger der Kreisstadt. Derzeit ist er als Rechtsanwalt zugelassen, sitzt der Seniorenunion in der Baden-Württembergischen CDU vor, ist litauischer Honorarkonsul  und führt verschiedene Familienunternehmen. Er sagt über sich selbst, dass er nahezu Alles erreicht hat,…

Winterwunderland

  Die Kreistadt war seit der Weihnachtszeit bis ins neue Jahr von einem Schneemantel umhüllt. Für Viele ging mit der weißen Pracht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Für Andere war der Schnee ein ärgerliches Verkehrshindernis. Dennoch – ernst zu nehmende Vorkommnisse im Straßenverkehr gab es kaum. Am Weihnachtsabend war wohl…

Zuhören und Beistand leisten

Weihnachtsspende des Landrats unterstützt ehrenamtlichen Einsatz der Notfallseelsorge im Hohenlohekreis Seit vielen Jahren bedenkt der Landrat des Hohenlohekreises in der Weihnachtszeit eine soziale Einrichtung mit einer Spende. Dafür verzichtet er darauf, in größerem Umfang Weihnachtsgrüße zu versenden.In diesem Jahr fiel die Entscheidung auf die Notfallseelsorge im Hohenlohekreis. Mit der Spende…

Hardcore im Kokolores!

Das ist mitnichten eine Veranstaltung bei welcher sich Jugendliche etwa Erwachsenenfilme anschauen – nein, an diesem Freitag, den 10.Dezember, gibt es im Haus des Jugendkulturvereins Kokolores was auf die Ohren. Es findet ein Bandfestival statt. Hardcore ist die wesentliche Musikrichtung, die dort zu hören ist. Hardcore ist dabei eine, für…

Berner wird europäisch

Die Holding der Berner Unternehmensgruppe hat im November 2010 ihre Umwandlung in eine europäische Aktiengesellschaft vollzogen. Die Berner SE (Societas Europaea) war zu Beginn des Jahres bereits einen Zwischenschritt von einer GmbH in eine AG gegangen. Die Gesellschaft wurde am 25.11.2010 unter der HRB 735610 beim Amtsgericht Stuttgart eingetragen. Sinn…

Vom Rathaus zum Adventskalender

  Das Wahrzeichen der Stadt Künzelsau, das alte Rathaus, hat in den vergangenen Tagen eine erstaunliche Metamorphose erlebt. Vom ehrwürdigen Rathaus hat es sich zum Adventskalender der Stadt Künzelsau entwickelt. Statt  Fenstern sieht man Lebkuchentürchen mit Zahlen darauf. Was verbirgt sich dahinter? Es ist ein Adventskalender, den viele, viele Kinder…

Nächste Seite »