Home » Aus dem Polizeibericht » Einbruch bei Künzelsauer Zahnarzt

Einbruch bei Künzelsauer Zahnarzt

Einbrecher waren in der Nacht zum Dienstag, den 10.Januar auf den Künzelsauer Taläckern aktiv. In der Emil-Nolde-Straße 6 verschafften sie sich über ein auf der Südostseite eines Hauses gelegenes Fenster gewaltsam Zugang zu einer Zahnarztpraxis. Dort durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und nahmen schließlich hochwertige medizinische Geräte und Instrumente sowie Bargeld mit. Sie verließen das Gebäude über ein nordöstlich gelegenes Fenster. Der Diebstahl- und Sachschaden ist fünfstellig. Da aufgrund der fehlenden Praxisausstattung auch für mindestens eine Woche keine zahnärztlichen Behandlungen erfolgen können, kommt ein weiterer finanzieller Verlust auf den geschädigten Mediziner hinzu. Vermutlich die gleichen Täter stiegen im selben Zeitraum auch in die Räume einer benachbarten Fahrschule gewaltsam ein. Offenbar zielgerichtet versuchten sie von dort aus in eine nebenan untergebrachte Physiotherapiepraxis zu gelangen. Dies scheiterte jedoch. Möglicherweise wurden die Unbekannten bei der Tatbegehung gestört. Sie hinterließen auch hier einen hohen Sachschaden. Wer im Tatzeitraum zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, etwas Verdächtiges im Bereich der Emil-Nolde-Straße bemerkt hat, sollte sich bei der Polizei in Künzelsau, Telefon 07940-940-0, melden.

by Rike - pixelio.de