Home » Handel und Gewerbe, Schule und Bildung » Überwiegend die Eins vorm Komma

Überwiegend die Eins vorm Komma

Ziehl-Abegg überreicht Auszubildenden Zeugnisse – Unbefristete Übernahme und Geldprämie

 

Die Freude war Personalchef Achim Kiesel anzusehen, als er die diesjährigen Ausbildungsabsolventen der Ziehl-Abegg AG zum Abschluss beglückwünschte. Die 17 Mitarbeiter haben eine klassische Lehre, ein Duales Studium, einen kooperativen Studiengang oder eine berufsbegleitende Fortbildung erfolgreich absolviert – und überwiegend eine Eins im Zeugnis.

Kiesel hob Helga Rudolf und Maria Ansourian besonders hervor. Beide hatten berufsbegleitend eine Fortbildung zur Anlagen- und Maschinenführerin gemacht. „Sie sind Paradebeispiele für lebenslanges Lernen“, sagte Kiesel. Betriebsratsvorsitzender Otto Reinhardt ermutigte die frisch gebackenen Gesellen in den Lehrberufen, sich auf den Hosenboden zu setzen und weiter zu lernen.

Natürlich freuten sich die 17 Ziehl-Abegg-Mitarbeiter, als ihnen die jeweiligen Ausbilder die Abschlusszeugnisse überreichten. Dazu gab es vom Unternehmen eine Geldprämie. Doch viel wichtiger ist die Übernahme der vormaligen Auszubildenden in unbefristete Arbeitsverhältnisse in den Hohenloher Werken. „Was andernorts noch umstritten ist, gehört bei uns zur Normalität“, erinnerte Kiesel an eine Vereinbarung mit dem Betriebsrat, alle Auszubildenden bei Ziehl-Abegg unbefristet zu übernehmen. Den jungen Leuten stehen nun alle Türen offen. „Wer im Ausland Erfahrung sammeln will, dem wird das Unternehmen dies ermöglichen“, betont Personalchef Kiesel.

Die Ausbildung abgeschlossen haben: Johannes Schuster (Werkzeugmechaniker); Stefan Herz und Sebastian Krupp (Industriemechaniker); Michael Brandt und Lisa Hartmann (Technische Zeichner); Marcus Baumann, Max Finkbeiner, Claus-Arndt Wagner und Tobias Schoch (Mechatroniker). Das Duale Studium als Bachelor haben beendet: Florian Schulz (Wirtschaftsingenieur); Patrick Stark (Mechatronik); Sebastian Wohlleben und Patrik Kreutz (Maschinenbau); Agnes Poks und Martin Lohr (kooperativer Studiengang Elektrotechnik).