Home » Gemeinderat & Co., Parteien » CDU Familienwanderung in Künzelsau

CDU Familienwanderung in Künzelsau

Zur traditionellen Familienwanderung der CDU – Hohenlohe lud dieses Jahr der CDU Stadtverband Künzelsau. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Arnulf  Frhr. von Eyb, MdL , trafen sich die Teilnehmer auf dem Wertwiesenparkplatz. Bevor der Start zur Wanderung erfolgte, berichtete von Eyb vom Landesparteitag der CDU in Ludwigsburg. Zum neuen Landesvorsitzenden wurde Thomas Strobl aus Heilbronn gewählt. Bei der Landes CDU sind damit alle Positionen seit dem Rücktritt von Stefan Mappus nach der verlorenen Landtagswahl im März besetzt. Karl Wunderlich, Fraktionsvorsitzender der CDU Gemeinderatsfraktion Künzelsau, ging kurz auf die Entwicklung der Stadt ein und nannte einige geschichtliche Schwerpunkte der Stadt.

Der Wanderweg führte zuerst über die im 17. Jahrhundert erstmals erbaute Kocherbrücke zum Zollstockweg. Vorbei am 1922 erbauten ehemaligen Landwirtschaftsamt mit Winterschule. Heute beherbergt das markante Gebäude ein Kinderhaus der Stadt Künzelsau. Unweit davon, an der Abzweigung Zollstockweg/ Nagelsberger Weg, gab es eine Erklärung zu dem dort noch vorhandnen Burgfriedensstein aus dem Jahr 1493. Auf der weiteren Wanderung bis Garnberg, über den Panoramaweg, mit schöner Sicht ins Kochertal und auf Künzelsau, bot sich den Teilnehmern die Gelegenheit, politische und örtliche Themen anzusprechen und dem Landtagsabgeordneten Wünsche und Anregungen zu seiner Arbeit für den Landkreis mitzugeben.

 Der wolkenverhangene Himmel gab jedoch Anlass möglichst schnell wieder auf den Ausgangsort Wertwiesen zu kommen. Dort wartete der Bundestagsabgeordnete Christian von Stetten bereits auf die Wanderfreunde seiner CDU und lud zu einem kleinen Geburtstagsumtrunk ein.