Home » Aus der Innenstadt, Sport und Spiel, Veranstaltungen » Stadtlauf und Duathlon

Stadtlauf und Duathlon

In Künzelsau läuft was!

Sportlich gestaltet sich der Juli in Künzelsau: Sport, Laufen und Ausdauer werden beim Stadtlauf des TSV Künzelsau am Samstag, dem 2. Juli 2011 verbunden. Ein vielfältiges Angebot ab 17 Uhr lockt nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Nicht-Läufer an den Start-/Ziel-Bereich an den Unteren Markt in der Künzelsauer Hauptstraße: Hier findet ein attraktives Rahmenprogramm unter dem Motto „Bewegung und Gesundheit“ statt. Kinder können sich an den zahlreichen Spielmöglichkeiten des Berner Spielmobils austoben, während sich die Älteren auf Fahrradergometern testen können. Verschiedene Stationen, beispielsweise der Krankenkassen rund um das Thema Bewegung und Gesundheit bieten viel Interessantes an. So kann man sich unter anderem das Lungenvolumen, aber auch das Körperfett messen lassen. Außerdem wird die Rope Skipping Gruppe des TSV Künzelsau gekonnt zeigen, was man mit Hüpfseilen so alles anstellen kann.

 

Zehn Kilometer oder doch etwas weniger?

Die Läufer für den Hauptlauf starten um 19 Uhr und müssen eine Strecke von zehn Kilometern bewältigen, die sie durch die Hauptstraße über die Wertwiesen am Kocher entlang führt. Parallel dazu findet der Freizeitlauf statt, der fünf Kilometer Strecke umfasst. Für alle, die im Alter von acht bis 17 Jahren sind und beim Jugendlauf mitmachen möchten, ertönt der Startschuss um 18 Uhr und sie dürfen sich an einer Strecke der Länge 3,3 Kilometer versuchen. Natürlich gibt es auch für Kinder entsprechende Laufangebote: Bambini-und Schülerlauf stehen auf dem Programm und starten bereits um 17 Uhr.

Die Anmeldung für alle Läufer findet online unter www.hohenlohecup.de statt. Die Startgebühr für den Haupt- und Freizeitlauf beträgt je zehn Euro, für den Jugendlauf fünf Euro, für den Schülerlauf 3,50 Euro und für die Bambinis ist der Lauf kostenfrei. Bei Nachmeldungen erhöht sich der Preis um je drei Euro.

Damit die Kinder und Jugendlichen nicht zu lange auf ihre Preise warten müssen, finden ihre Siegerehrungen vor dem Hauptlauf statt. Die Siegerehrung der älteren Läufer findet direkt im Anschluss an den Hauptlauf gegen 20.45 Uhr statt.

Duathlon Swim & run

Am 9. Juli startet um 14 Uhr der Duathlon swim&run bereits zum siebten Mal. Die diesjährige Veranstaltung ist der ältesten Teilnehmerin im Feld gewidmet: Ruth Balbach, besser bekannt als Kocher-Queen.

Ein Beispiel an Ruth Balbach, besser bekannt als „Kocher–Queen“, können sich viele nehmen. Trotz hohem Alter schwimmt sie regelmäßig – egal bei welchen Temperaturen – im Kocher. Deshalb haben der DLRG Künzelsau und der TSV Künzelsau ihr den diesjährigen Duathlon „Swim & Run“ ihr gewidmet. Am Samstag, dem 9. Juli 2011 ist es so weit: 600 Meter Schwimmen im Kocher und fünf Kilometer Laufen entlang des Kochers sind die Herausforderung an die Athleten. Los geht’s um 14 Uhr. Wer in einem Staffel-Team starten möchte, sollte sich um 15 Uhr bereit halten, damit die erste Person 400 Meter Schwimmen und die zweite Person anschließend die Laufstrecke absolvieren kann.

Anmelden kann man sich bei der TSV-Geschäftsstelle vor Ort oder online unter www.tsv-kuenzelsau.de. Die Startgebühren betragen für den Hauptlauf für Erwachsenen zehn Euro und für Kinder fünf Euro und pro Staffel zehn Euro. Für Getränke, Obst und sanitäre Anlagen ist gesorgt.