Home » Aus dem Polizeibericht, Aus der Innenstadt, Zeitgeschehen » Diebstahl, Fahrerflucht, Heckenbrand

Diebstahl, Fahrerflucht, Heckenbrand

Künzelsau-Taläcker.  Eine  ca.  10  m  lange  Thuja-Hecke  geriet  am Sonntagnachmittag gegen  15.30  Uhr  im  Künzelsauer  Wohngebiet  Taläcker  in  Brand.  Noch  bevor  die ausgerückte Feuerwehr eintraf, wurde der Brand von Anwohnern gelöscht. An Hecke sowie Gartenzubehör  entstanden  Sachschäden  in  Höhe  von  etwa  600  Euro. Die  genaue Brandursache  ist  noch  unbekannt;  eventuell  kommen  Funkenflug  durch  benachbarte Grillstellen oder Selbstentzündung durch nicht ausgeglühte Grillkohle in Betracht. 
13.4.2011
Künzelsau-Taläcker . Bislang Unbekannte brachen in der Nacht von Montag auf Dienstag in den Lebensmittelmarkt im Künzelsauer Wohngebiet Taläcker ein. Sie  entwendeten  eine  größere  Menge  Zigaretten,  einige Flaschen  Wodka  sowie Wechselgeld. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben; Hinweise unter Telefon 07940/9400.
  Bereits  am  Mittwochnachmittag , 7.4., um  15.30  Uhr  entwendete  ein  bislang unbekannter männlicher Täter aus einem  Friseursalon in der Künzelsauer Kirchgasse zwei Trinkgeldkassen  der  Beschäftigten.  Der  etwa  20  –  25  Jahre  alte  Mann  verwickelte  das Personal  zunächst  in  ein  Gespräch  und  entwendete   danach  unbemerkt  die  Kassen.  Die Polizei Künzelsau erbittet nun Hinweise auf den Täter. Dieser war zwischen 180 cm und 185 cm  groß  und  von  kräftiger  Statur.  Er  hatte  kurze  dunkle  Haare  und  sprach  mit ausländischem, vermutlich südosteuropäischem Akzent. Bekleidet war er mit einem T-Shirt. Besonders  auffällig  waren  Kratzer,  die  er im  Bereich  der  Unterarme und  der  Armbeugen hatte.  Der  Täter  könnte  vor  und  nach  dem  Betreten  des  Salons  von  einer  weiteren männlichen Person begleitet worden sein.  
Künzelsau . 10.4.  Ein  54 Jahre  alter  BMW-Fahrer befuhr  am  Sonntagabend   gegen 18 Uhr  die Landesstraße  zwischen  Kocherstetten  und Weilersbach.  Am Beginn  einer Linkskurve kam ihm ein  heller  Pkw entgegen,  dieser  fuhr  nicht rechts und streifte deshalb  den  BMW. Am Fahrzeug entstand Sachschaden n Höhe von 150 Euro. Der Unfallver- ursacher fuhr zunächst ohne anzuhalten in Richtung Kocherstetten weiter; hielt jedoch noch auf der Strecke an. Das wurde  von  dem  Fahrer  eines  silbernen  VW  Passat  beobachtet;  er  teilte  dies  an  der Unfallstelle  dem  Geschädigten  mit.  Seiner  Meinung  nach  könnte  es  sich  bei  dem unfallverursachenden Fahrzeug und einen silbernen oder weißen Pkw, evt. VW Passat oder Audi, handeln. Beim Fahrer soll es sich  um einen ca. 60 Jahre oder älteren Mann gehandelt haben. Das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940/9400, sucht den Unfallverursacher und Zeugen des Vorfalls; insbesondere den Fahrer des silbernen VW-Passat mit HN-Kennzeichen.