Home » Aus der Innenstadt, Handel und Gewerbe » Breitbandausbau – 786.500 Euro für Künzelsau

Breitbandausbau – 786.500 Euro für Künzelsau

 

Die Stadt Künzelsau erhält einen Zuschuss des Landes Baden-Württemberg über das
Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum in Höhe von 786.500 Euro zur Verbesserung
der Breitbandversorgung.

Durch die Bewilligung des Landes kann der Bau eines kommunalen Glasfasernetzes
in Künzelsau auf den Weg gebracht werden. Im Rathaus freut man sich über die
Förderzusage des Regierungspräsidiums Stuttgart. Bürgermeister Stefan Neumann:
“Damit kann die Breitbandversorgung nicht nur für Bürger, Studenten,
Freiberufler und Landwirte wesentlich verbessert werden. Auch der erhöhte
Breitbandbedarf der Gewerbebetriebe kann gedeckt werden.”

Die Gesamtkosten der Maßnahme werden voraussichtlich zirka 2,5 Millionen Euro
betragen. Es wird ein kommunales Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von zirka
40 Kilometern entstehen. Spätere Erweiterungen des Glasfasernetzes, etwa bis in
die einzelnen Gebäude sind durch diese Konzeption jederzeit möglich.

 

lesen Sie hierzu auch folgenden Artikel zum Handlngsbedarf beim Breitbandausbau:

http://www.onlinekosten.de/news/artikel/43158/0/Netzagentur-Handlungsbedarf-beim-Breitbandausbau