Home » Freizeit und Kultur, Jugend und Freizeit, Nachtleben, Veranstalungshinweise » “Härtere” Töne am 22.1. im Kokolores

“Härtere” Töne am 22.1. im Kokolores

 

Plakat der Vortagsveranstaltung im Club Alpha in SHA

Gute Musik unter die Leute bringen und die Hohenloher (Band-) Szene zu unterstützen/aufbauen habe sich Braindead Productions zur Aufgabe gemacht. Braindead Productions ist der neue Veranstalter im Jugendclub Fiasko in Öhringen und dem Club Alpha in Schwäbisch Hall (teilweise auch Kokolores in Künzelsau oder die Hölle in SHA).

Der Veranstalter hat es sich  zum Ziel gesetzt regelmäßig Konzerte der “härteren” Sorte zu veranstalten um die Öhringer und Hohenloher Subkulturen und Underground / Newcomer Bands zu unterstützen.

So findet am 22.Januar im Kokolores in Künzeslau  “ONE NIGHT OF HEAVYPOSTDEATHBLACKCORE” statt. Beginn 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das Kokolores kündigt den Abend folgendermaßen an:

“Braindead Productions dröhnt euch einen kompletten Samstag Abend nur mit harter Musik zu! Das ganze passiert ohne Scheuklappen, ihr kriegt also von Iron Maiden über Carnifex, Defeater und Watain bis zu den Verlorenen Jungs alles zu hören!”

Es können sogar vorab Songwünsche eingereicht  werden.

Braindead Productions haben auf ihrem Facebookauftritt erst 24 Unterstützer verzeichnet – Wem der Abend gefällt möge sich daher als Sympathiesant “outen”:-).