Home » Gemeinderat & Co., Zeitgeschehen » Bürgermeister Neumann tritt bald sein Amt an

Bürgermeister Neumann tritt bald sein Amt an

Die Künzelsauer Bürgermeisterwahl ist vorbei und die Kandidaten fast schon wieder vergessen. Stefan Neumann fiebert dem baldigen Amtsantritt entgegen und wirbt auf seiner Homepage immer noch für sich: http://www.kandidat-neumann.de/ (Nachtrag : Die Page war kurz nach Artikelveröffentlichnung abgeschaltet, PK)

Das zeugt von Enthusiasmus! Er ist bereit in den Kampf zu ziehen. Die 9 Jährige Emilia gratulierte ihm als eine der Ersten zur Wahl.

Die Schlange der Erstgratulanten war recht lange, wobei man schon den Einen  oder Anderen sah, der Herrn Neumann nicht so recht in die Augen schauen mochte, weil man ja doch einen anderen Kanditaden unterstützt hatte. Aber auch diejenigen, die auf das falsche Pferd setzten müssen auch zur Tagesordnung übergehen und sich als Teamplayer erweisen.

Die unterlegenen Kandidaten zogen nach dem Erhalt wunderschöner Blumensträuße enttäuscht von dannen. Im Gedächtnis wird uns von diesen Kandidaten vor Allem Josef Angebrandt aus Waldenburg bleiben.

Dieser erhielt immerhin 44 Stimmen, wobei er bei Teilen der Zuhörer der Erstvorstellung für einen Kabarettisten gehalten wurde, welcher möglicherweise engagiert war um das Programm etwas aufzulockern. Hinsichtlich der Herkunft der Stimmen für Herrn Angebrandt ist man sich uneinig. Die Einen meinen, dass die Stimmen von Protestwählern gekommen seien. Die Anderen gehen davon aus, dass das Kreuz einfach an der ersten Stelle gemacht wurde, wo üblicherweise die CDU steht.